Bildrechte: WDR/damals

Eine Familie macht einen Ausflug nach Helgoland. Mit einem Schiff werden die Passagiere von Cuxhaven zu der Insel gebracht.

[HINWEIS: Wir haben dieses Video im User-Auftrag digitalisiert. Weitere Details sind Digit nicht bekannt. Wir freuen uns daher über jede weitere Info. Besitzer/Urheber des Materials können sich einloggen und für Info-Ergänzungen den Menüpunkt Profil/Eigene Beiträge nutzen. Allen anderen steht (auch ohne Anmeldung) die Kommentarfunktion unterhalb des Videos zur Verfügung.]

Digit ist das digitale Archiv des analogen Alltags. Graben - Retten - Teilen.

Interaktionen

Optionen

Bildinfo
0

Kommentare

2 Kommentare

  • Digit-Redaktion 09.10.2017, 10:44 Uhr

    @Ulrich Becker: Ja, das klingt plausibel. Wir haben die zeitliche Einordnung angepasst. Vielen Dank!

  • Ulrich Becker 07.10.2017, 17:47 Uhr

    Der Zeitraum 1940er-Jahre erscheint mir für diesen Film unpassend. Vermutlich sind die Aufnahmen in den 1950er-Jahren entstanden. Der Zeitraum 1945 - 1952 ist auf jeden Fall auszuschließen, da Helgoland erst am 1. März 1952 von Großbritannien an die Bundesrepublik zurückgegeben wurde.

    1945 war Helgoland so schwer bombardiert worden, dass die Insel praktisch unbewohnbar war und evakuiert werden musste. Von 1945 - 1952 diente die Insel als Bombenabladeplatz der Briten. Britische Soldaten nannten die Insel zynisch Hell-go-land (Land, das zur Hölle geht). Die umgesiedelten Helgoländer starteten zahlreiche Initiativen zur Rückgabe der Insel und wandte sich nicht nur an das britische Unterhaus oder die Bundesregierung, sondern auch an den Papst. Am 20. Dezember 1950 besetzten Heidelberger Studenten und ein Dozent die Insel. Am 3. Januar 1951 holten die Briten die Besetzer von der Insel. Im Januar 1951 verlangte der Bundestag die Rückgabe der Insel von den Briten. Auch setzte sich eine breite Öffentlichkeit für die Rückgabe Helgolands ein. Am 1. März 1952 wurde die Insel zurückgegeben und die Bevölkerung erhielt die Erlaubnis, die Insel wieder in Besitz zu nehmen. 1952 wurde eine Wiederaufbaukommission ins Leben gerufen. Offiziell gegründet wurde die Gemeinde Helgoland 1956. Erster Bürgermeister wurde Henry Peter Rickmers.

    In Minute 00:56/später auch in 01:40 sieht man die Insel vom Passagierschiff aus, während sich ein motorbetriebenes Börteboot nähert. Dabei fällt die lichte Inselbebauung auf. Daher mein Verdacht, dass diese Aufnahmen erst in den 1950er-Jahren entstanden sind.

Beitrag kommentieren

Welche Ziffer verbirgt sich in 1LIVE?

zum Seitenanfang

Streams

Funktionsnavigation

zum Seitenanfang