Bildrechte: WDR/tante-elle

Um einem kleinen Jungen eine Freude zu machen, besucht ein Familie eine Remise. Der Junge ist von den Schienen und der Technik einer modernen Eisenbahnanlage ganz fasziniert. Anschließend fährt die Familie mit dem Auto. Informationen zum Auto-Kennzeichen und der Zugehörigkeit erhalten Sie in den Kommentaren.

[HINWEIS: Wir haben dieses Video im User-Auftrag digitalisiert. Weitere Details sind Digit nicht bekannt. Wir freuen uns daher über jede weitere Info. Besitzer/Urheber des Materials können sich einloggen und für Info-Ergänzungen den Menüpunkt Profil/Eigene Beiträge nutzen. Allen anderen steht (auch ohne Anmeldung) die Kommentarfunktion unterhalb des Videos zur Verfügung.]

Digit ist das digitale Archiv des analogen Alltags. Graben - Retten - Teilen.

Interaktionen

Optionen

Bildinfo
0

Kommentare

2 Kommentare

  • Digit-Redaktion 19.05.2017, 09:03 Uhr

    @Zweibrücker: Vielen Dank für die Informationen. Wir haben in der Beschreibung auf Ihren Kommentar verwiesen.

  • Zweibrücker 18.05.2017, 18:41 Uhr

    Das Auto hat die Anfangsbuchstaben II D. II D stand für den Kreis Pfalz, damals Bayern, heute Teil von Rheinland-Pfalz mit. Das Gebiet blieb, mit Ausnahme des 1920 abgetrennten Teil Bayerns, der heute in etwa dem saarländischen Saarpfalz-Kreis entspricht, bis zur Gründung des Landes Rheinland-Pfalz im Jahr 1946 bayerisches Staatsgebiet. Zur bayerischen Pfalz gehörten nach 1920 noch Gemeinden wie Zweibrücken, Kaiserslautern, Kirchheimbolanden, Grünstadt, Ludwigshafen, Speyer. Das Bistum Speyer ist bis heute ein Suffraganbistum des Erzbistums Bamberg und Teil der Freisinger Bischofskonferenz.

Beitrag kommentieren

An welchem Fluss liegt Frankfurt am Main?

zum Seitenanfang

Streams

Funktionsnavigation

zum Seitenanfang