Bildrechte: WDR/schützenverein selm

Im Juli 1968 veranstaltet die Schützenbruderschaft Selm-Beifang ihr Schützenfest. In einem Festumzug ziehen die Mitglieder, begleitet von einem Musikkorps durch die Straßen zum Festgelände. Dort findet das Königsschießen statt. Am nächsten Tag wird der neue Schützenkönig und seine Königin abgeholt und in einem weiteren Festzug durch die Stadt geführt.

[HINWEIS: Wir haben dieses Video im User-Auftrag digitalisiert. Weitere Details sind Digit nicht bekannt. Wir freuen uns daher über jede weitere Info. Besitzer/Urheber des Materials können sich einloggen und für Info-Ergänzungen den Menüpunkt Profil/Eigene Beiträge nutzen. Allen anderen steht (auch ohne Anmeldung) die Kommentarfunktion unterhalb des Videos zur Verfügung.]

Interaktionen

Optionen

Bildinfo
0

Kommentare

2 Kommentare

  • Heiko Tauferner 07.10.2017, 14:32 Uhr

    Super tolle erinnerungen. Wir hätten gerne noch mehr davon. Die Bürgerschützengilde Selm-Beifang.

  • Manfred F. G. Nest 01.10.2017, 13:40 Uhr

    Danke für das schöne Zeitdokument. Mein Vater, Werner Nest, war lange Jahre Fahnenträger im Beifanger Schützenverein und ist in dem Video gleich mehrmals zu sehen. Schönen Gruß aus Berlin, Manfred Nest

Beitrag kommentieren

Welche Farbe hat Käptn Blaubär?

zum Seitenanfang

Streams

Funktionsnavigation

zum Seitenanfang