Ein Auto der Firma "Dacharbeiten Winn" ist beladen mit Dachrinnen für die katholische Kapelle in Riesweiler. Die Nutzer lupus und Trip weisen darauf hin, dass es sich hier um einen Borgward / Goliath F 400 handelt. Für mehr Informationen zu dem Modell, beachten Sie bitte die Kommentare weiter unten.

[HINWEIS: Wir haben dieses Bild im User-Auftrag digitalisiert. Weitere Details sind Digit nicht bekannt. Wir freuen uns daher über jede weitere Info. Besitzer/Urheber des Materials können sich einloggen und für Info-Ergänzungen den Menüpunkt Profil/Eigene Beiträge nutzen. Allen anderen steht (auch ohne Anmeldung) die Kommentarfunktion unterhalb des Bildes zur Verfügung.]

Digit ist das digitale Archiv des analogen Alltags. Graben - Retten - Teilen.

Interaktionen

Optionen

Bildinfo
0

Kommentare

4 Kommentare

  • Digit-Redaktion 09.10.2017, 09:39 Uhr

    @lupus: Machen wir doch gerne! ;) Vielen Dank für Ihren Kommentar, wir haben die Beschreibung aktualisiert.

  • Digit-Redaktion 09.10.2017, 09:38 Uhr

    @Trip: Vielen Dank für Ihren Kommentar, wir haben die Info ergänzt.

  • Trip 06.10.2017, 18:37 Uhr

    Goliath F200 oder F400 (1935 bis 1938).

  • lupus 06.10.2017, 17:33 Uhr

    Ein Borgward / Goliath -Dreirad F 400 Hochpritsche. Das Modell des Jahrgangs 1938 zeich-
    nete sich durch das Borgward-Emblem am Bug aus. Ein Zweizylinder ILO-Motor mit 395ccm
    verlliehen dem Gefärt 12,5 Ps bei 50km/h. Über eine halbe Tonne Zuladung und ein Preis von
    1225.- Reichsmarkt waren gute Verkaufsargumente. Das Fahrzeug auf dem Bild hat britische
    Besatzungskennzeichen für NRW, zugelassen ist der Wagen in der Stadt Köln (549).
    Von diesem Fahrzeug gibt es nur sehr sehr wenig Bildmaterial. Eine sehr seltene, schöne
    Aufnahme. Dankeschön !

Beitrag kommentieren

Welche Ziffer verbirgt sich in SWR3?

zum Seitenanfang

Streams

Funktionsnavigation

zum Seitenanfang