Ein Opel 4/16 oder 4/18 steht auf einer Straße. User Nogger beschreibt: "Im Volksmund nannte man dieses Model "Laubfrosch". Gebaut wurde dieser abgebildete Wagen zwischen 1926 und 1930. Er besaß einen 4 Zylinder Motor mit 16 PS bzw. 18 PS. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 70km/h bzw. 80 km/h." [HINWEIS: Wir haben dieses Bild im User-Auftrag digitalisiert. Besitzer/Urheber des Materials können sich einloggen und für Info-Ergänzungen den Menüpunkt Profil/Eigene Beiträge nutzen. Allen anderen steht (auch ohne Anmeldung) die Kommentarfunktion unterhalb des Bildes zur Verfügung.]

Digit ist das digitale Archiv des analogen Alltags. Graben - Retten - Teilen.

Interaktionen

Optionen

Bildinfo
0

Kommentare

3 Kommentare

  • Zweibrücker 10.08.2017, 21:53 Uhr

    Laubfrösche gab es einige bei Opel. Das bekannteste Modell mit diesem Spitznamen war allerdings das Modell 4/12 PS, ein Plagiat des Citroen 5CV, das sich nur durch einen veränderten Kühlergrill vom Citroen unterschied. Da Citroen sein Fahrzeug nur in Gelb, Opel seines nur in Grün verkaufte, wird dies als eine Erklärung für den Ausspruch "Dasselbe in Grün" gesehen.

  • WDR Digit 30.01.2014, 13:02 Uhr

    @Nogger: Vielen Dank, wir haben Ihren Kommentar in der Beschreibung aufgenommen.

  • Nogger 29.01.2014, 20:18 Uhr

    die Aufnahme zeigt eine "Opel 4/16 oder 4/18" Limousine.Im Volksmund nannte man dieses Model "Laubfrosch".Gebaut wurde dieser abgebildete Wagen zwischen 1926 und 1930.Er besaß einen 4 Zylinder Motor mit 16 PS bzw. 18 PS.Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 70km/h bzw. 80 km/h.

Beitrag kommentieren

In welcher Stadt steht der Aachener Dom?

zum Seitenanfang

Streams

Funktionsnavigation

zum Seitenanfang