Diese Aufnahme zeigt eine Gruppe von Karnevalisten eines Aachener Karnevalsvereins, bei denen es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit in der Mehrzahl um Angehörige der Zoll-Inspektion Aachen handeln müsste (nach Angaben von Frau Niessen aus dem Café Niessen). Diese Fotos sind nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden. Die aktiven Kampfhandlungen waren in Aachen am 21. Oktober 1944 beendet. Somit sind die Bilder entweder in der Karneval-Saison 1945 (eher unwahrscheinlich), 1946 (nicht sicher), 1947 (möglicherweise) oder sogar erst 1948 entstanden. Der Ort der Aufnahme ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auf dem Gelände, wo sich heute der Aachener Bendplatz befindet. Das Fabrikgebäude im Hintergrund könnte entweder zu Halle der früheren Lindt&Sprüngli-Werke gehören (eher nicht) oder es handelt sich um eine Halle von Mercedes (eher wahrscheinlich), die auf dem Gelände der heutigen ´Agentur für Arbeit´ an der Roermonder Straße Verkaufsräume und Werkstätten hatten. Der Hügel oben im Bild ist der Aachener Lousberg.

Digit ist das digitale Archiv des analogen Alltags. Graben - Retten - Teilen.

Interaktionen

Optionen

Bildinfo
0

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Beitrag. Schreibe Du den ersten Kommentar!

Beitrag kommentieren

Wie heißt Peter Boudgoust mit Vornamen?

zum Seitenanfang

Streams

Funktionsnavigation

zum Seitenanfang