Nutzer "Mario Cremer, Hasenfeld" schreibt: "Es zeigt einen Jeep des 22. InfRegts der 4. US InfDiv vor der Ruine der Kirche St. Apollonia in Großhau. Der Seiteneingang auf der Ostseite des Turmes war nicht eingestürzt. Das Foto wurde am 20.12.1944 vom US Signal Corps aufgenommen."

[HINWEIS: Wir haben dieses Bild im User-Auftrag digitalisiert. Weitere Details sind Digit nicht bekannt. Wir freuen uns daher über jede weitere Info. Besitzer/Urheber des Materials können sich einloggen und für Info-Ergänzungen den Menüpunkt Profil/Eigene Beiträge nutzen. Allen anderen steht (auch ohne Anmeldung) die Kommentarfunktion unterhalb des Bildes zur Verfügung.]

Interaktionen

Optionen

Bildinfo
0

Kommentare

3 Kommentare

  • Digit-Redaktion 29.01.2018, 10:37 Uhr

    @Mario Cremer, Hasenfeld: Vielen Dank, wir haben die Informationen übernommen und das Bild gedreht.

  • Mario Cremer, Hasenfeld 27.01.2018, 13:12 Uhr

    Das Bild ist seitenverkehrt. Es zeigt einen Jeep des 22. InfRegts der 4. US InfDiv vor der Ruine der Kirche St. Apollonia in Großhau. Der Seiteneingang auf der Ostseite des Turmes war nicht eingestürzt. Wäre das Bild so wie hier dargestellt, richtig abgebildet, würde es den Seiteneingang auf der Westseite des Turmes zeigen, der war aber eingestürzt. Falls möglich, stellen Sie das Bild bitte horizontal gespiegelt dar. Das Foto wurde am 20.12.1944 vom US Signal Corps aufgenommen

  • Speimanes 10.11.2017, 11:46 Uhr

    Die Pfarrkirche St. Apollonia in Großhau mußte nach dem Zweiten Weltkrieg neu gebaut werden.Bei den Schlachten im Hürtgenwald wurde sie völlig zerstört.

Beitrag kommentieren

Welche Ziffer verbirgt sich in 1LIVE?

zum Seitenanfang

Streams

Funktionsnavigation

zum Seitenanfang