So funktioniert digit

Bilderkiste

Digit ist das digitale Archiv des analogen Alltags. Auf dieser Plattform wollen wir Fotos und Filme aus Zeiten sammeln, als Bilder noch entwickelt werden mussten und Filmen noch ein teures Hobby war. Hier kann jeder beim Blättern in Erinnerungen schwelgen oder über die verrückten, vergangenen Jahrzehnte den Kopf schütteln. Wir möchten jeden ermutigen, im eigenen Keller oder auf dem Dachboden in Kisten zu wühlen, Fotos und Filme zu retten und hier mit allen anderen zu teilen - werde ein Digger*!

Digger sind Menschen wie du und ich. Sie machen sich auf die Suche nach prädigitalen Fundstücken, um sie vor dem Verfall zu retten. Und um sie mit möglichst vielen ihrer Mitmenschen zu teilen [to dig, Verb, engl. – graben, ausgraben, buddeln]

Bilder und Videos ansehen

zum Seitenanfang Gemeinsames Suppelöffeln

Wie kann ich in den Bildern und Videos blättern?

Auf Digit gibt es Streams, in denen du mit einem Klick auf die Pfeile nach links und rechts blättern kannst. Ein Klick auf das jeweilige Foto öffnet es in Großansicht. Die Streams enthalten jeweils eine Auswahl der Bilder und Videos in Digit. Welche Bilder der Stream enthält, wird jeweils oberhalb angegeben - beispielsweise "Die neusten Uploads" oder Bilder mit ähnlichen Farben.

Wie erfahre ich mehr über das Bild oder Video?

Bei jedem Bild oder Video findest du am unteren Rand kleine Symbole, über die du weitere Informationen zum jeweiligen Bild einblenden kannst. So erfährst Du zum Beispiel, wo und wann das Bild aufgenommen wurde. Und welche Geschichte sich womöglich hinter dem Bild verbirgt. Über jedem Bild ist der Name des Diggers und der Bildtitel angegeben. Wenn du alle Bilder dieses Diggers sehen willst, klick auf seinen Namen. Rechts neben dem Bild gibt es einen Zeitstrahl. Er zeigt Dir an, aus welcher Dekade das Foto oder das Video stammt. Wenn du auf einer der Jahreszahlen klickst, findest du weitere Bilder aus dieser Zeit.

Was tun, wenn ich einen Fehler entdecke?

Es liegt in der Natur des Projekts, dass die Angaben zu manchen Bildern nicht besonders ausführlich sind. Du kannst uns helfen, die Informationen zu ergänzen. Unter jedem Bild sind passende Schlagworte angegeben. Wenn du findest, dass hier etwas Entscheidendes fehlt, kannst du es um weitere Schlagwörter ergänzen. Wenn du weitere Informationen zum Bild hast, schreibe sie doch einfach in die Kommentare unter dem Bild.

Wie funktioniert die Suchfunktion?

Über die umfangreiche Suchfunktion kannst du genau die Bilder und Videos finden, die dich wirklich interessieren. Setze den Suchfilter beispielsweise auf "1960er Jahre" und du bekommst nur das angezeigt, was in dieser Dekade aufgenommen wurde. Du willst nur Motive sehen, bei denen Landschaft im Bild zu sehen ist? Auch hierfür gibt es einen Filter. Ebenso kannst du nach dem Aufnahmeort, dem exakten Aufnahmedatum oder nach den Favoriten anderer Digger suchen. Und wenn Dich nur Bilder glücklich machen, bei denen deine Lieblingsfarbe eine Rolle spielt? Dann tipp sie in das freie Eingabefeld der Suche ein.

Registrierung

zum Seitenanfang Haufen alter Bilder

Ich möchte mich nicht registrieren!

Du musst dich nicht unbedingt registrieren, um in Digit blättern zu können, aber es ist Voraussetzung, um wirklich alle Funktionen der Plattform nutzen zu können. Wenn du registriert bist, kannst du Bilder oder Videos zu deinen Favoriten hinzufügen, du kannst eigenes Material hochladen und am Gewinnspiel "Digger des Monats" teilnehmen.

O.K., wie registriere ich mich denn?

Für die Registrierung musst du deine E-Mail-Adresse angeben, einen Benutzernamen und ein Passwort auswählen. Außerdem fragen wir deinen Namen und deine Telefonnummer ab. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und dienen nur dazu, dich bei Fragen kontaktieren zu können.

Bilder und Videos hochladen

zum Seitenanfang Junges Familienglück

Passen meine Bilder und Videos zu Digit?

Grundsätzlich freuen wir uns über jedes Bild und Video. Wichtig: Wir suchen ursprünglich analog aufgenommenes Material. Bilder und Videos, denen du nachträglich einen Retro-Look verpasst hast, gehören nicht auf unsere Plattform. Das Material sollte von befriedigender technischer Qualität sein und darf gerne völlig alltägliche Szenen zeigen. Wir freuen uns aber auch über Bilder von zeitgeschichtlichen Ereignissen, über Bilder auf denen Prominente zu sehen sind oder reine Landschaftsaufnahmen ohne Personen.

Eine ausführliche Erklärung, welche Bilder für eine Veröffentlichung nicht geeignet sind, findest du hier: Regeln für den Upload auf die Digit-Plattform

Wie kommen die Bilder vom Computer zu Digit?

Über den Button "Upload" kommst du zu der Seite, über die du Bilder und Videos hochladen kannst. Dort findest du auch detaillierte Infos zum Upload-Vorgang.

Bilder und Videos digitalisieren

zum Seitenanfang

Wie bekomme ich die Bilder in den Computer?

Um analoges Fotomaterial auf dem Computer zu speichern und anzeigen zu können, müssen die Bilder und Videos vorher digitalisiert werden. Tipps und weiterführende Links gibt es hier.
Oder ihr kontaktiert das Digit-Team per E-Mail: Schreibe deine Frage an digit@wdr.de

Ich brauche professionelle Unterstützung beim Digitalisieren

Wenn Du Schwierigkeiten beim Digitalisieren deiner Fotos oder Videos hast, kann Dir das Digit-Team unter Umständen helfen. Wir prüfen, ob wir die Digitalisierung für Dich durchführen können. Nimm per Mail Kontakt zu uns auf (digit@wdr.de) und beschreib, was auf dem Material zu sehen ist und welchen Umfang deine Sammlung hat. Wir melden uns zurück und klären die Details.

Verschiedenes

zum Seitenanfang Posieren vor dem Haus

Darf jeder meine Fotos verwenden, die ich Digit zur Verfügung stelle?

Nein. Zum einen bleibt das Urheberrecht natürlich bei Dir. Du gestattest dem WDR nur eingeschränkte, "nicht-exklusive" Nutzungsrechte. Du wirst bei deiner erstmaligen Registrierung als "Digger" ausdrücklich um Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen gebeten. Nur dann kannst Du Fotos oder Videos hochladen. Diese Nutzungsbedingungen sind im Detail hier beschrieben.

Darüber hinaus ist eine Weitergabe an Dritte durch den WDR nur dann gestattet, wenn es sich um Schulen, Hochschulen oder Archive handelt, die das Material im nicht-kommerziellen Rahmen zur schulischen oder wissenschaftlichen Auswertung weiterverwenden. Eine kommerzielle Weiterverwendung ist grundsätzlich verboten. Ebenso eine wie auch immer geartete Veröffentlichung auf anderen Internet-Seiten oder -Plattformen.

Ich will nicht, dass mein echter Name im Zusammenhang mit meinen Bildern oder Videos im Internet auftaucht

Das muss auch nicht sein. Bei der Registrierung entscheidest allein Du, welcher Benutzername neben deinen Bildern und Videos angezeigt wird. Eine Kombination aus Vor- und Nachname ist möglich, aber kein "muss". Du kannst dich genau so gut für einen nicht identifizierbaren Fantasienamen entscheiden, z.B. bluemchen73 oder digger68. Dass wir bei der erstmaligen Registrierung nach deinem realen Vor- und Nachnamen und einer E-Mailadresse unter der du erreichbar bist fragen, ist nötig, um einen Missbrauch der Digit-Plattform - zum Beispiel in Form von Urheberrechtsverletzungen - auszuschließen.

Die Angabe einer Telefonnummer ist freiwillig, sie hilft uns aber, im Fall von Rückfragen zum Material Kontakt mit dir aufzunehmen. Deine persönlichen Daten sind an keiner Stelle öffentlich einsehbar. Das WDR-Projekt Digit wird auf Grundlage dieser Datenschutzbestimmungen durchgeführt, zu deren Einhaltung wir uns verpflichten.

Funktionsnavigation

zum Seitenanfang